Skip to content

Anwendertests

Das Konzept zur Übergabe der Metadaten und Dokumente an die Institutionen und deren Übernahme in die beteiligten Repositorien sollen realisiert und erprobt werden. Übergabe und Übernahme sind in drei Schritte aufzuteilen:

Zunächst müssen die Daten identifiziert werden, die die jeweilige Institution prinzipiell übernehmen könnte, d.h. Daten, die von den Verlagen abgeliefert wurden und für deren Übernahme und Publikation die Institution über entsprechende Rechte verfügt; anschließend muss innerhalb des Repositoriums der Institution geprüft werden, welche Datensätze bereits vorhanden sind und welche übernommen werden müssen. Dabei können gegebenenfalls vorhandene Preprints um Verlagsversionen und Metadaten vorhandener Publikationen um Quellenangaben ergänzt werden; im letzten Schritt werden die Daten der noch nicht im Repositorium vorhandenen Publikationen übernommen, wobei auf die richtige Zuordnung der übernommenen Daten innerhalb des Zielrepositoriums geachtet werden muss und eine manuelle Kontrolle der übernommen Daten zu ermöglichen ist.

Während der erste Schritt zur Datenidentifikation auf Seiten von DeepGreen realisiert werden kann, erfordern die anderen Schritte entsprechende Erweiterungen der Repositoriensoftware (DSpace, OPUS 4, eSciDoc/PubMan), die im Rahmen des Projektes realisiert werden sollen. Erweiterungen und Dokumentation werden über gängige Plattformen, z.B. GitHub, bereitgestellt.